„Truly“ von „Ava Reed“

Joblos, wohnungslos und ohne Geld- so kommt Andie nach Seattle, um gemeinsam mit ihrer besten Freundin an der Harbor Hill University zu studieren. Als Andie sich vornimmt endlich das Chaos in ihrem Leben in den Griff zu bekommen, trifft sie Cooper, der das genaue Gegenteil von ihr ist. Cooper der Zurückgezogene, Schweigsame, und Andie die Lebenslustige, Aufgeschlossene. Gegensätzlicher können beide nicht sein.

Mit seiner schweigsamen Art zieht er Andie jedoch magisch an und sie möchte wissen, wer Cooper wirklich ist.

Bald merkt sie, dass es Geheimnisse gibt, die tiefere Wunden hinterlassen als andere…

„Truly“ ist der erste Band der „Truly-Madly-Deeply-Reihe, inspiriert von dem gleichnamigen Savage Garden-Song aus dem Jahr 1997.

„Truly“ ist eine wunderschöne New-Adult-Geschichte, die mir sehr gut gefallen hat.
Das Buch beweist, dass Gegensätze sich manchmal eben doch anziehen können.
Auch die beiden Nachfolgebände „Madly“ und „Deeply“ kann ich wärmstens empfehlen, da man sie auch unabhängig voneinander lesen kann.
Jede Geschichte hat eine persönliche Note und wenn man einmal mit dem Lesen angefangen hat, kann man keines der Bücher weglegen.

Für alle die gerne romantische Liebesgeschichten und vor allem das Genre New Adult so sehr lieben wie ich.