„Where the Waves rise higher“ von „Kathinka Engel“

Buchcover: Where The Waves Rise Higher

Where the Waves rise higher ist die Geschichte einer jungen Frau, deren Traum es ist eine bekannte Whiskeybrennerin zu werden. Geschrieben wurde das Buch von Kathinka Engel.

Als älteste von drei Schwestern musste Nessa Linklater schnell erwachsen werden, um den Verlust ihrer Eltern zu kompensieren. Mit ihrer Mikro-Destillerie ging daher ein lang gehegter Traum in Erfüllung, welchen sie mit ihrem Vater teilte.

Nessa war schon immer verantwortungsbewusst. Nicht zuletzt, weil ihr früh diese Rolle auferlegt wurde. Doch in Gegenwart des gutaussehenden Boyd Tulloch gerät sie immer wieder außer Kontrolle. Ihr Erzfeind und Widersacher Nummer eins. Der Goldjunge, dem einfach ein ganzes Whiskey-Imperium in die Wiege gelegt wurde. Für Nessa ist klar, sie muss ihm zeigen wer der Bessere ist.

Doch dieser leidenschaftliche Hass führt nicht gerade selten dazu, dass sie sich in seiner Nähe vergisst. Immer wieder fordert Boyd sie heraus, bis selbst er zu einem Punkt kommt, an dem die Grenzen verschwimmen. Nun müssen sich beide fragen: Wie nahe liegen Liebe und Hass wirklich beieinander und gibt es nach all der Rivalität und all dem Hass noch eine Chance für Romantik?

Ein spannender und humorvoller from-Enemies-to-Friends-to-Lover Roman, den man kaum noch aus der Hand legen kann. Mit einem mitreißenden Schreibstil und urkomischen Situationen verpackt die Autorin ein altbekanntes und beliebtes Genre in ein neues und ansprechendes Gewand.

Freuen sie sich auf Nervenkitzel, schlagfertige Dialoge und verruchte Protagonisten mit tiefgründiger Persönlichkeit. Für alle Freunde der Romantik ein Must-Read.